Konfliktmanagement

Konfliktmanagement

Konflikte sind dazu da, gelöst zu werden

 

 

Worum geht es?

Führungskräfte sehen sich immer wieder Konflikten gegenüber, mit denen sie aktiv und konstruktiv umzugehen haben – sei es als Moderator oder als Beteiligter. Konflikte im Team oder mit Kunden und Kollegen lassen sich auch bei bestem Betriebsklima nicht verhindern.

In dieser WBT-Reihe erlernen Sie wirkungsvolle Techniken und Strategien, um in schwierigen Situationen angemessen zu reagieren und Konflikte effektiv zu managen.


 

Was sind die Inhalte?

Modul 1: Grundlagen des Konfliktmanagement

  • Konfliktdefinition nach Friedrich Glasl
  • Ebenen von Konflikten
  • Konfliktarten und -lösungen
  • Chancen von Konflikten
  • Konfliktsymptome

Konfliktdefinition

Konfliktarten

Weitere Konfliktarten

Konfliktarten erkennen


Modul 2: Konfliktdynamik

  • Zirkularität von Konflikten
  • Basismechanismen der Eskalationsdynamik von Konflikten nach Friedrich Glasl
  • Ansatzpunkte zur konstruktiven Konfliktlösung bei den verschiedenen Konfliktmechanismen
  • Eskalationsstufen von Konflikten

Zirkularität von Konflikten

Basismechanismen von Konflikten

Eskalationsstufen von Konflikten

Eskalation vermeiden


Modul 3: Persönlichkeitsstile

  • Die Rolle von persönlichen Bedürfnissen und Wünschen in einem Konflikt
  • Die 4 Grundstrebungen des Menschen
  • Die Schatten- und Sonnenseiten der 4 Persönlichkeitsstile
  • Persönlichkeitstypen und ihre Bedürfnisse in Konflikten

Persönlichkeitsmodell Riemann-Thomann

Vier Grundstrebungen

Schattenseiten und Sonnenseiten

Konfliktverhalten


Modul 4: Konfliktstile

  • Reflektion des eigenen Konfliktverhaltens
  • Die 5 Konfliktstile nach Kenneth W. Thomas

Umgang mit Konflikten

Konfliktstile

Konfliktstile Beispiel

Konfliktstile Übung


Modul 5: Konflikte konstruktiv ansprechen

  • Ich- und DU-Botschaften
  • Das "SAG ES!"-Schema
  • WWW- Wahrnehmung, Wirkung, Wunsch
  • Konstruktiver Umgang mit Kritik

Beziehungsbotschaften

Methoden Beziehungsbotschaften

Ich-Botschaften

SAG ES


Modul 6: Konfliktgespräche führen

  • Das Harvard-Konzept: Konstruktive Einigung in Konfliktsituationen
  • Die 5 Phasen erfolgreicher Konfliktgespräche

Harvard-Konzept

Harvard-Konzept Grundprinzipien

Harvard-Konzept Grundprinzipien 2

Konfliktgespräche führen


Modul 7: Die Führungskraft als Konfliktmoderator

  • Im Spannungsfeld zwischen „Vorgesetzter“ und „Vermittler“
  • Die 5 Phasen der Konfliktmoderation
  • Die wichtigsten Interventionsmöglichkeiten des Konfliktmoderators

Zwei Rollen der Führungskraft

Zwei Rollen der Führungskraft 2

Interventionen des Konfliktmoderators

Konfliktmoderation


 

Nutzen

  • Sie können Konfliktarten bestimmen als hilf-reichen Schritt zur Diagnose von Konflikten und Anwendung möglicher Lösungsstrategien.
  • Durch Ihr Wissen der Zirkularität von Konflikten und verschiedener Konfliktmechanismen können Sie Konflikte konstruktiv lösen, ansprechen und moderieren.
  • Sie kommen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten in Konfliktsituationen besser zurecht.

 

Zielgruppe

  • Alle Führungskräfte

 

Lerndauer

2,00 Stunden Web-Based Training (WBT)


 

Demo

Hier klicken (öffnet sich in einem neuen Fenster)

 


 
 
Sprechen Sie uns an Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies. Näheres hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie mit einer Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, richten Sie dies auf Ihrem Browser bitte entsprechend ein. Mit der Speicherung von Cookies bin ich einverstanden:
Weitere Informationen Ja Nein